Nachhaltigkeit

Verantwortung für nachfolgende Generationen

Der Begriff Nachhaltigkeit oder Sustainability ist zurzeit allgegenwärtig. Viele Unternehmen aller Branchen geben, an nachhaltig zu wirtschaften, publizieren Nachhaltigkeits-Reporte oder vergeben sogar den Posten „Nachhaltigkeits-Beauftragter“ an deren Mitarbeiter. Aber was ist eigentlich mit Nachhaltigkeit gemeint? Als erstes assoziiert man Umweltschutz mit dem Begriff, doch Nachhaltigkeit ist weitaus mehr als das:

  1. Regenerierbare Rohstoffe und Energien zu nutzen ist sicherlich der weitaus bekannteste Punkt.
  2. Mitarbeiterentwicklung ist aber ebenfalls ein wichtiger Beitrag zur Nachhaltigkeit.
  3. Finanzielle Stärke ist der dritte Bestandteil, wenn man als Unternehmen bezüglich seiner Nachhaltigkeit bewertet wird.

Daher erweitern wir kontinuierlich unseren Anteil an nachhaltigen Produkten und Lösungen und sorgen gleichzeitig dafür, dass unsere Produktionsabläufe die Ressourcen schonen. Auf diese Weise wollen wir Herausforderungen in Chancen verwandeln. Nur so ist der langfristige Erfolg unseres Unternehmens sichergestellt. Ein Ansatz, der unsere Nachhaltigkeitsstrategie auch in seinem Namen widerspiegelt: "Doing more with less".

AkzoNobel steht seit vielen Jahren immer auf einem der führenden Plätze des DOW Jones Sustainability Index.

Alle Zweihorn® Produkte, die besonders nachhaltig sind, werden mit einem entsprechenden Nachhaltigkeits-Symbol gekennzeichnet, damit auch Sie bei der Auswahl der Oberflächenmaterialien einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten können.